Gesunde Führung
Führung und Gesundheit

Führung & Gesundheit: Nachhaltig den Krankenstand senken.

Mit den 9 Grundprinzipien Neurologischer Führung sorgen Sie für gesunde und leistungsstarke Mitarbeiter und können den Krankenstand senken.

Führung & Gesundheit - Krankenstand senkenSteigende Krankenquote, ältere Beschäftigte und zunehmender Druck auf die Beschäftigten. Das sind die Rahmenbedingungen, die die Krankenquote steigen lassen. Das erzeugt hohe Kosten und reduziert die Leistungsfähigkeit Ihres Verantwortungsbereiches.

Doch unter gleichen Rahmenbedingungen gibt es Unternehmen mit sehr geringem Krankenstand. Wenn die das können, können Sie auch den Krankenstand senken.

In diesem Training Führung & Gesundheit zeige ich Ihnen, welche Stellschrauben für Gesundheit Sie in der täglichen Mitarbeiterführung nutzen können. Sie entwickeln unter Ihren persönlichen Rahmenbedingungen Ihr persönliches Handlungsprogramm, mit dem Sie in Ihrem Verantwortungsbereich den Krankenstand senken. Dieses Training hat einen hohen Workshop-Anteil, in dem Sie theoretisches Wissen in Ihre Praxis transformieren.

Denn: Gesunde und leistungsstarke Mitarbeiter sind der Hebel für Ihren Erfolg.

Termine

10.10. – 11.10.2019 – München

Entscheiden Sie jetzt …

Krankenstand senken - Anmeldung zum Seminar Führung & Gesundheit

Teilnahme-Honorar

1.580 Euro zzgl. Mwst.

Enthalten sind die Teilnahme, Seminarunterlagen, Tagungsgetränke sowie Mittagessen und Pausenverpflegung.

Zielgruppe

Führungskräfte aller Hierarchieebenen, BGM-Beauftragte, Personalverantwortliche, die den Krankenstand senken wollen.

Seminarinhalte

  • Wie entsteht Gesundheit? – Was man uns bisher erzählt hat und warum das falsch ist.
  • Salutogenese – Die Ressourcen für Gesundheit und Leistungsstärke.
  • Resilienz – Die 7 Säulen der Widerstandskraft.
  • Epigenetik – Die Wahrheit über die Vererbung.
  • Psychoneuroimmunologie – Einflüsse auf das Immunsystem Ihrer Mitarbeiter.
  • Stress – Wie entsteht Stress und wie gehen wir damit um?
  • Neun Grundprinzipien der Neurologischen Führung, die gesund erhalten. – Sie entwickeln Ihr persönliches Handlungsprogramm.