Neurologische Führung für mehr Einfluss

Neurologische Führung

Starke Führungskräfte, die New Work gestalten.

Neurologische Führung – für starke Führungskräfte.

Aktuell verändert sich die Gesellschaft immer schneller. Materialknappheit, Energiekrise, Logistikengpässe – aktuelle Herausforderung, auch für jede Führungskraft. Gleichzeit stellt sich die Arbeitswelt auf dem Kopf. Werte verändern sich deutlich – Mitarbeiter fordern immer mehr, leisten immer weniger. Fachkräftemangel stellt die Existenz vieler Unternehmen in Frage. Bisherige Führungskonzepte funktionieren nicht mehr. Als Führungskraft stehen Sie unter erheblichem Druck. 

Neurologische Führung - so gelingt Führung in New Work Glücklicherweise hat das das Gehirn der Menschen in den letzten 100.000 Jahre nicht nennenswert verändert. In diesem Training schauen wir uns die Denk- und Motivationsprozesse im Gehirn an. Sie trainieren, diese Prozesse zu nutzen für ein wirklich starkes Führungsverhalten – wertschätzend und leistungsorientiert. Sie verstehen, was Menschen wachsen lässt und nutzen das konsequent für Ihren Führungserfolg. 

„Führung ist, Mitarbeiter derart anzuleiten und zu inspirieren, dass sie zu Dingen motiviert und fähig sind, die sie selbst nicht für möglich gehalten hätten.“ (Marcus Hein)

Ihr Nutzen

Neurologische Führung macht Sie zu einer wirklich starken Führungskraft, die nicht über aktuellen Entwicklungen jammert, sondern New Work aktiv mitgestaltet. Aus diesem interaktivem Training nehmen Sie Ihr persönliches Mindset und Instrumentarium mit, für ein starkes, erfolgreiches Team.

Seminarinhalte Neurologische Führung

  • Grundsätzliches Führungsverständnis: Der Auftrag von Führung.
  • Der Leverage-Effekt in der Führung: Setzen Sie den Hebel an.
  • VUCA-Welt und was sich für Sie als Führungskraft ändert.
  • New Work – Begriff, Implikationen und Missverständnisse.
  • Positive Leadership – PERMA-V in der Führung – Ein Kuschelkurs?
  • Neurologische Führung – Wie Sie unwiderstehliche Sog-Wirkung erzielen.
  • Gehirn – Wahrnehmung – Motivation.
  • Neurologische Denk- und Motivationsstrategien.

Neurologische Führung für mehr Einfluss

  • Grundprinzipien Neurologischer Führung.
  • Die vier Schlüssel wirklich starker Führungskräfte.
  • Purpose – Die Wirtschaftlichkeit von Sinn.
  • Vision – Mission – Strategie – Der Kristallisationspunkt für maximale Motivation in Ihrem Team.
  • Wie Sie Everest-Ziele finden und formulieren – für mehr Lust auf Leistung.
  • Mitarbeiter auswählen – Stärkenorientierung in der Führungspraxis.
  • Effizientes Onboarding neuer Mitarbeiter.
  • Die Führungskraft als Coach?
  • Mitarbeiter entwickeln – Fordern und Fördern.

Zielgruppe Neurologische Führung

Dieses Seminar Neurologische Führung wendet sich an Führungskräfte aller Ebenen sowie Verantwortliche für die Führungskräfteentwicklung.

Maximal 12 Teilnehmer.

Trainer/in

MARCUS HEIN - Digitale Transformatiion Marcus Hein ist Experte für Neurologische Führung, hat über dreißig Jahre Führungs- und fast 20 Jahre Trainings- und Coachingerfahrung. Er ist Autor der beiden Bücher „Remote Leadership“ und „Neurologische Personalauswahl“ und zahlreicher Fachartikel. Er engagiert sich für eine inspirierte Arbeitswelt, in der Menschen aufblühen und über sich hinauswachsen.

Termine

28.03. – 30.03.2022 – Dresden

04.05. – 06.05.2022 – Hamburg

04.07. – 06.07.2022 – Krefeld

14.09. – 16.09.2022 – München

22.11. – 24.11.2022 – Hamburg

13.02. – 15.02.2023 – München

08.05. – 10.05.2023 – Hamburg

14.08. – 16.08.2023 – Dresden

06.11. – 08.11.2023 – Düsseldorf

Teilnahmehonorar

2.280 Euro zzgl. Mwst.

Enthalten sind die Teilnahme, Seminarunterlagen sowie Verpflegung innerhalb der Seminarzeiten.

Teilen …

Das sagen unsere Teilnehmer ...

Melden Sie sich jetzt gleich zum Seminar Neurologische Führung an ...

Seminar

Teilnehmer

Übernachtungswunsch

Wir reservieren für Sie im Seminarhotel. Sie rechnen mit dem Hotel direkt bei Abreise ab. Wollen Sie nicht übernachten, dann lassen Sie die beiden Felder bitte frei.

Rechnungsempfänger

Falls die Rechnungsanschrift mit Ihren obigen Daten identisch ist, können Sie die Felder frei lassen.