Neurologische Personalauswahl
Neurologische Personalauswahl - Bild 1
Neurologische Personalauswahl - Bild 2
Neurologische Personalauswahl - Bild 3

Pflichtlektüre für Recruiter: Neurologische Personalauswahl

Kennen Sie das als Recruiterin oder Recruiter?

  • Nicht genügend passende Bewerber?

  • Fachkräftemangel

  • Faule Kompromisse bei der Stellenbesetzung?

  • Fehlbesetzungen?

Buch Neurologische Personalauswahl - Neuerscheinung Ich bin Marcus Hein und Autor des Buches Neurologische Personalauswahl. Über 25 Jahre war ich als Recruiter, Referent für Personalmarketing, Leiter Personal- und Führungskräfteentwicklung sowie Personalleiter tätig. Viele hundert Stellen habe ich in Kooperation mit Fachabteilung und Betriebsrat besetzt.

Heute beschäftige ich mich sehr mit Prozessen, die rund um das Thema Motivation in unserem Gehirn stattfinden. Und aus allen modernen Erkenntnissen, gepaart mit langjähriger Recruiting-Erfahrung, entstand mein Konzept Neurologische Personalauswahl. Dabei geht es um drei wesentliche Aspekte:

  1. Klarheit über die zu besetzende Stelle: Wie sollte sich der Stelleninhaber motivieren und wie Informationen verarbeiten, damit ihm der Job leicht fällt? (SOLL-Profiling)
  2. Zielgruppenspezifische Ansprache in der Stellenanzeige: Ihre Stellenanzeige motiviert gleich die richtigen Denk- und Motivationsstrategien und zieht die passenden Bewerber an.
  3. Sichere Identifikation von Denk- und Motivationsstrategien in Interview- und Auswahlinstrumenten: Sie finden leicht heraus, wie sich der Bewerber motiviert und wie er denkt. So verhindern Sie ganz sicher Fehlbesetzungen. (IST-Profiling)

Aus dem Inhalt des Buches Neurologische Personalauswahl

  • Das Warum dieses Buches
  • Neurobiologische Grundlagen
  • Motivation
    • Neurologische Motivationsfaktoren
    • The Big Three
    • Think Limbic®
    • Neurologische Denk- und Motivationsstrategien
  • Neurologisches Anforderungsprofil
    • Macht, Leistung, Anspruch
    • Motivationsrichtung
    • Motivationsniveau
    • Quelle der Motivation
    • Motivationale Entscheidungsfaktoren
    • Merkmal der Inforationsverarbeitung
    • Konformität der Motivation
    • Arbeitsorganisation
    • Arbeitsstil
    • Stressverarbeitung
  • Stellenanzeige
    • Gestaltung auf Basis der Big Three
    • Anwendung der Motivations- und Denkstrategien für unwiderstehliche Stellenanzeigen
  • Bewerbungsunterlagen
  • Vorstellungsgespräch
  • Interviewleitfaden

In diesem Buch finden Sie auch ein Praxisbeispiel aus einem mittelständischen Unternehmen, das mit der Neurologischen Personalauswahl den Recruiting-Prozess deutlich beschleunigt hat, deutlich passendere Bewerbungen erhielt und treffsichere Entscheidungen traf.

 

 

Ihre Buchbestellung

Sie können das Buch über den örtlichen Buchhandel beziehen, über Amazon oder direkt hier beim Autor, auf Wunsch mit persönlicher Widmung.

Ihr Leadership Seminar

Neurologische Personalauswahl

Schauen Sie dem Bewerber in den Kopf, schauen Sie ihm beim Denken zu. Und dann wählen Sie den Bewerber aus, der am besten zu den motivationalen Anforderungen der Stelle passt. So rekrutieren Sie Mitarbeiter, die nicht nur kompetent sind, sondern denen der Job auch leicht fällt. So rekrutieren Sie High Performer.

Informationen und Termine …

Andere Blog-Beiträge und News ...

Zunkunftsorientiertes Recruiting - Neurologische Personalauswahl

Exzellente Mitarbeiterauswahl

Exzellente Mitarbeiterauswahl Wenn Sie eine neue Mitarbeiterin oder einen neuen Mitarbeiter einstellen, dann schauen Sie auf das Können. Das ist vergangenheitsbezogen. Die Frage, ob jemand

Jetzt lesen ...
Zunkunftsorientiertes Recruiting - Neurologische Personalauswahl

Wie sich Menschen motivieren

Wie sich Menschen motivieren? Wenn sich Mitarbeiter für Aufgabe leicht motivieren können, fällt es ihnen viel leichter, dauerhaft gute Leistung zu bringen. Das ist der Schlüssel exzellenter Führung und Personalauswahl.

Jetzt lesen ...