Neurologische Personalauswahl
Neurologische Personalauswahl - Bild 1
Neurologische Personalauswahl - Bild 2
Neurologische Personalauswahl - Bild 3

Neurologische Personalauswahl – Wie Sie den War for Talents gewinnen

Wie Sie den War of Talents gewinnen - Neurologische Personalauswahl

Sind Sie vom Fachkräftemangel akut betroffen? Interessiert es Sie, wie Sie den War for Talents für Ihr Unternehmen gewinnen können?

In vielen Bereichen gibt es inzwischen einen ausgeprägten Mangel an Fachkräften. Allein in der Metall- und Elektroindustrie fehlten im April 2019 über 311.300 Fachkräfte im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik), Tendenz steigend. Im Handwerk und vielen anderen Branchen sieht es ähnlich aus.

Viele Stellen bleiben lange unbesetzt, wenn Sie nicht als Nr. 1 wahrgenommen werden. Vielleicht melden einzelne Verantwortungsbereiche bereits Leistungseinschränungen. Arbeit bleibt liegen, Aufträge gehen verloren, Kunden springen ab.

Egal, welchen Weg Sie im Recruiting wählen, Neurologische Personalauswahl unterstützt Sie, optimal passende Bewerber magisch anzuziehen und dauerhaft für Ihr Unternehmen zu gewinnen. So besiegen Sie den Fachkräftemangel.

Wir unterstützen Sie in Ihrem Recruiting-Prozess, damit Sie Bewerber magisch anziehen und Ihre Arbeitsplätze noch attraktiver wahrgenommen werden. So gewinnen Sie den War for Talents, ohne noch mehr Entgelt und Incentives anbieten zu müssen.

Unser Angebot für Sie …

Entscheiden Sie den War for Talents für sich.

Sie sind vom Fachkräftemangel betroffen und wollen den War for Talents für sich entscheiden?

Auf diesen Schritten begleiten wir Sie:

  1. Klärung des tatsächlichen Bedarfs, auch hinsichtlich neurologischer Strategien.
  2. Formulierung unwiderstehlicher Stellenanzeigen auf Basis des Neurologischen Anforderungsprofils.
  3. Sichtung der Bewerbungsunterlagen und Vorauswahl geeigneter Bewerber.
  4. Identifizierung von Motivations- und Denkstrategien im Telefoninterview und Vorstellungsgespräch.
  5. Ggfs. Modifikation Ihres Assessment Centers und Ergänzung durch Motivations- und Denkstrategien, einschließlich qualifiziertem Feedback an die Bewerber.

Was immer es ist: Ich biete Ihnen fast 30 Jahre Erfahrung in Human Resources, insbesondere im Recruiting und Personalmarketing, sowie Expertise in der Neurologischen Personalauswahl.

Sprechen Sie mich an: +49 (0) 2151 / 36 20 351.

Oder schreiben Sie mir: info@marcus-hein.de

Was ich noch für Sie habe …

Ihr 2-Tages-Seminar

  • Verstehen Sie, was Bewerber motiviert und was den War of Talents entscheidet.
  • Neurologisches Anforderungsprofil als fundierte Basis.
  • Unwiderstehliche Stellenanzeigen gestalten, um Bewerbermangel zu vermeiden.
  • Vorselektion anhand der Bewerbungsunterlagen, um Vorstellungskosten zu reduzieren.
  • Perfekte Interviews führen, um das wirklich wichtige zu erfahren.

Informationen und Termine …

War for Talents - Gewinnen Sie gegen den Fachkräftemangel

Kostenloses Webinar: Neurologische Personalauswahl

Sie suchen erste kostenlose Einblicke in die Strategien der Top-Recruiter?

Erfahren Sie, wie Sie motivationale und kognitive Talente identifizieren, und diese bereits in der Stellenanzeige ansprechen. Für mehr, besser passende Bewerber.

Anmeldung gleich hier …

Marcus Hein - Trainer, Coach, Speaker und Autor für FührungskräfteMarcus Hein

Ich war über dreißig Jahre in der Industrie tätig. Aus dieser Zeit bringe ich Expertise aus dem Personalmarketing eines DAX-30-Konzerns und dem Recruiting auf verschiedenen Konzernebenen mit. Heute bin ich Experte für Neurologische Führung sowie Trainer und Coach für Leadership. Dabei interessieren mich, wie sich Menschen motivieren. Diese Erkenntnisse machen Führung effizienter. Und das lässt sich auch im Recruiting und in der Personalauswahl sehr wirksam und effizient nutzen.

Referenzen

Wir bekommen heute deutlich besser passende Bewerbungen.

Head of HR, Köln

Es ist so spannend zu erkennen, wie potenzielle Mitarbeiter denken.

HR-Referentin, Würzburg

Perfekt, um Fehlbesetzungen zu vermeiden.

Geschäftsführer, Rostock

Ich war überrascht, deutlich mehr passende Bewerbungen zu bekommen.

Recruiting-Manager, Düsseldorf

Aktuelle News

Geld als Motivationsfaktor

Führung und Krankenquote - Gibt es einen Zusammenhang?

, , ,
Führung und Krankenquote hängen zusammen. Sie ist ein Indiz für Kultur und Führung in einer Organisation. Darauf haben Führungskräfte erheblichen Einfluss. Aber wie?
Krankenstand 2000-2018(c) Techniker Krankenkassen: Gesundheitsreport 2019.

Psychische Störungen mit höchsten Ausfallzeiten

, ,
Psychische Erkrankungen haben jetzt höchste Auswahlzeiten. Die meisten Krankentage entfallen auf diese Diagnosegruppe, die weiter auf dem Vormarsch ist.
Generation Y - Neue Werte

Losada-Rate und Erfolg

, , , ,
Die Losada-Rate ist das Verhältnis positiver zu negativen Aussagen. Eine hohe Losada-Rate fördert den Erfolg und die Gesundheit im Team und beim Individuum.

Krankenrückkehrgespräch - Fluch oder Segen?

, , , ,
In vielen Unternehmen ist systematisch ein Krankenrückkehrgespräch vorgesehen. Es hat verschiedene Funktionen, aber auch verschiedene Auswirkungen.
Anerkennung - Damit Mitarbeiter über sich hinaus wachsen.(c) fotolia.de #12736624 contrastwerkstatt

Faktor No. 1 für eine niedrige Krankenquote

, ,
Eine niedrige Krankenquote liegt zwischen zwei und drei Prozent. Liegt sie höher, sollten Führungskräfte etwas unternehmen. Wir sagen, wie. Es lohnt sich.
Krankenstand 2016

Leistungsstarke Mitarbeiter

, , ,
Leistungsstarke Mitarbeiter kennen ihre Stärken und sie können sie täglich unter Beweis stellen. Das hält sie gesund und motiviert. Wie Sie als Führungskraft darauf Einfluss nehmen, zeige ich in diesem Beitrag.

Mitarbeiter wollen mitgestalten.

, , , ,
Mitgestalten am Arbeitsplatz ist ein neurobiologisches Grundbedürfnis. Inzwischen ist es erwiesen, dass mitgestaltendende Mitarbeiter gesünder und motivierter sind. Geben Sie Ihren Mitarbeitern (und sich selbst) diese Chance.

VC 0012 - Gesunde Mitarbeiter

, , ,
Gesunde Mitarbeiter sind die Voraussetzung für Erfolg. Oft nehmen sich Führungskräfte als Opfer häufig kranker Mitarbeiter wahr. Doch das können Sie jetzt ändern.
Krankenstand 2017 in Deutschland

Krankenstand 2017

, ,
Der Krankenstand 2017 zeigt eine minimale Verbesserung gegenüber dem Vorjahr. Doch stimmt das? Was sind die Gründe für die Entwicklung und wie können Führungskräfte der Entwicklung gegensteuern?
LeadCast - Der Videocast für Neurologische Führung

VC 0006 - Gesunde Mitarbeiter

, ,
Gesunde Mitarbeiter findet man dort, wo Mitarbeiter einer sinnvollen Beschäftigung nachgehen. Führungskräfte werden zum Sinnstifter ihrer Mitarbeiter.
Marcus Hein - Trainer, Coach, Speaker und Autor für Führungskräfte

Burnout - eine erlernte Denkstrategie?

, ,
Burnout ist eine in frühen Jahren geprägte Denkstrategie. Als Führungskraft kommen Sie unter die Folgen, können aber auch etwas tun.
Resilienz

Resilienz trainieren

, ,
Belastungen steigen insbesondere für Führungskräfte - Resilienz trainieren ist gefordert. Entwickeln Sie diese Widerstandsfähigkeit in unserem Seminar.