Neurologische Personalauswahl
Neurologische Personalauswahl - Bild 1
Neurologische Personalauswahl - Bild 2
Neurologische Personalauswahl - Bild 3

Neurologische Personalauswahl

Exzellentes Recruiting schaut neben Wissen und Können vor allem auf das Wollen.

Als Recruiter stehen Sie vor der Herausforderung, zum richtigen Zeitpunkt die passenden Bewerber an Bord zu holen. Der inzwischen weit verbreitete Fachkräftemangel macht Recruiting nicht gerade einfach. Und Fehlbesetzungen kommen vor, weil wir dem Bewerber nicht in den Kopf schauen können.

Schauen Sie dem Bewerber in den Kopf

Exzellente Recruiter achten bei der Mitarbeiterauswahl nicht nur auf Ausbildung, Weiterbildung, Intelligenz und Erfahrung. Sie schauen auch auf die kognitiven, motivationalen und sozialen Talente (weltweite Studie Gallup Inc.).

Mit der Neurologischen Personalauswahl habe ich ein Instrument entwickelt, das relativ einfach in die bestehenden Recruiting-Prozesse zu integrieren ist. Damit entwickeln Sie Ihre Exzellenz im Recruiting weiter. Fachkräftemangel und Fehlbesetzungen gehören der Vergangenheit an.

Neurologische Personalauswahl auch für die Personal- und Führungskräfteentwicklung.

Treffen Sie innerhalb Ihres Unternehmens Personalentscheidungen oder sind daran maßgeblich beteiligt? Auch hier lässt sich die Neurologische Personalauswahl sinnvoll einsetzen, um Fehlentscheidungen zu vermeiden.

Mein Angebot für Ihren Recruiting-Erfolg …

Mein Angebot für Sie

Profitieren Sie von meiner Erfahrung im Recruiting.

Bei diesen Schritten begleite ich Sie:

  1. Klärung des Anforderungsprofils hinsichtlich neurologischer Strategien und Talente.
  2. Formulierung unwiderstehlicher Stellenanzeigen auf Basis des Neurologischen Anforderungsprofils.
  3. Sichtung der Bewerbungsunterlagen und Vorauswahl geeigneter Bewerber.
  4. Identifizierung von Motivations- und Denkstrategien im Telefoninterview und Vorstellungsgespräch.
  5. Ggfs. Modifikation Ihres Assessment Centers und Ergänzung durch Motivations- und Denkstrategien, einschließlich qualifiziertem Feedback an die Bewerber.

Was immer es ist: Ich biete Ihnen fast 30 Jahre Erfahrung in Human Resources, insbesondere im Recruiting und Personalmarketing, sowie Expertise in der Neurologischen Personalauswahl.

Sprechen Sie mich an: +49 (0) 2151 / 36 20 351.

Oder schreiben Sie mir: info@marcus-hein.de

Mein Skript zum Thema

Skript Neurologische Personalauswahl - Exzellentes Recruiting

Werden Sie im Recruiting exzellent …

Meine Seminare

Entwickeln Sie Ihre eigene Recruiting-Exzellenz.

In meinem zweitägigen Seminar – das ich gerne auch exklusiv für Sie anbiete – lernen Sie das Modell der Neurologischen Personalauswahl kennen und in Ihren Recruiting-Prozess einzubinden. Dabei arbeiten wir auf Wunsch gerne mit Ihren konkreten Vakanzen.

  • Verstehen Sie, was Bewerber motiviert und was den War for Talents entscheidet.
  • Das Neurologische Anforderungsprofil als fundierte Basis.
  • Unwiderstehliche Stellenanzeigen gestalten, um Bewerbermangel zu vermeiden.
  • Vorselektion anhand der Bewerbungsunterlagen, um Vorstellungskosten zu reduzieren.
  • Perfekte (Telefon-)Interviews führen, um zu wissen, wie der Bewerber denkt und wie er sich motiviert.

Mein Buch zum Thema

Buch Neurologische Personalauswahl - Neuerscheinung

MARCUS HEIN - Buch Neurologische Personalauswahl mit WidmungMarcus Hein

Ich war über dreißig Jahre in der Industrie tätig. Aus dieser Zeit bringe ich Expertise aus dem Personalmarketing eines DAX-30-Konzerns und dem Recruiting auf verschiedenen Konzernebenen mit. Heute bin ich Experte für Neurologische Führung sowie Trainer und Coach für Leadership. Dabei interessiert mich vor allem, wie Menschen denken und wie sie sich motivieren. Diese Erkenntnisse machen Führung effizienter und Recruiting absolut treffsicher.

Referenzen

Wir bekommen heute deutlich besser passende Bewerbungen.

Wir hätten uns eine Menge Zeit, Kosten und Mühe gespart, hätten wir gleich auf Marcus Hein gehört. Er hatte von einem Bewerber abgeraten und auch begründet, warum der nicht passt. Wir haben ihn dennoch eingestellt und es kam exakt so, wie Marcus Hein es gesagt hatte.

Es ist so spannend zu erkennen, wie potenzielle Mitarbeiter denken.

Perfekt, um Fehlbesetzungen zu vermeiden.

Ich war überrascht, deutlich mehr passende Bewerbungen zu bekommen.

Aktuelle News

Geld als Motivationsfaktor

Führung und Krankenquote – Gibt es einen Zusammenhang?

/
Führung und Krankenquote hängen zusammen. Sie ist ein Indiz für Kultur und Führung in einer Organisation. Darauf haben Führungskräfte erheblichen Einfluss. Aber wie?
Krankenstand 2000-2018(c) Techniker Krankenkassen: Gesundheitsreport 2019.

Psychische Störungen mit höchsten Ausfallzeiten

/
Psychische Erkrankungen haben jetzt höchste Auswahlzeiten. Die meisten Krankentage entfallen auf diese Diagnosegruppe, die weiter auf dem Vormarsch ist.
Generation Y - Neue Werte

Losada-Rate und Erfolg

/
Die Losada-Rate ist das Verhältnis positiver zu negativen Aussagen. Eine hohe Losada-Rate fördert den Erfolg und die Gesundheit im Team und beim Individuum.

Krankenrückkehrgespräch – Fluch oder Segen?

/
In vielen Unternehmen ist systematisch ein Krankenrückkehrgespräch vorgesehen. Es hat verschiedene Funktionen, aber auch verschiedene Auswirkungen.
Anerkennung - Damit Mitarbeiter über sich hinaus wachsen.(c) fotolia.de #12736624 contrastwerkstatt

Faktor No. 1 für eine niedrige Krankenquote

/
Eine niedrige Krankenquote liegt zwischen zwei und drei Prozent. Liegt sie höher, sollten Führungskräfte etwas unternehmen. Wir sagen, wie. Es lohnt sich.
Krankenstand 2016

Leistungsstarke Mitarbeiter

/
Leistungsstarke Mitarbeiter kennen ihre Stärken und sie können sie täglich unter Beweis stellen. Das hält sie gesund und motiviert. Wie Sie als Führungskraft darauf Einfluss nehmen, zeige ich in diesem Beitrag.

Mitarbeiter wollen mitgestalten.

/
Mitgestalten am Arbeitsplatz ist ein neurobiologisches Grundbedürfnis. Inzwischen ist es erwiesen, dass mitgestaltendende Mitarbeiter gesünder und motivierter sind. Geben Sie Ihren Mitarbeitern (und sich selbst) diese Chance.

VC 0012 – Gesunde Mitarbeiter

/
Gesunde Mitarbeiter sind die Voraussetzung für Erfolg. Oft nehmen sich Führungskräfte als Opfer häufig kranker Mitarbeiter wahr. Doch das können Sie jetzt ändern.
Krankenstand 2017 in Deutschland

Krankenstand 2017

/
Der Krankenstand 2017 zeigt eine minimale Verbesserung gegenüber dem Vorjahr. Doch stimmt das? Was sind die Gründe für die Entwicklung und wie können Führungskräfte der Entwicklung gegensteuern?
LeadCast - Der Videocast für Neurologische Führung

VC 0006 – Gesunde Mitarbeiter

/
Gesunde Mitarbeiter findet man dort, wo Mitarbeiter einer sinnvollen Beschäftigung nachgehen. Führungskräfte werden zum Sinnstifter ihrer Mitarbeiter.
Marcus Hein - Trainer, Coach, Speaker und Autor für Führungskräfte

Burnout – eine erlernte Denkstrategie?

/
Burnout ist eine in frühen Jahren geprägte Denkstrategie. Als Führungskraft kommen Sie unter die Folgen, können aber auch etwas tun.
Resilienz

Resilienz trainieren

/
Belastungen steigen insbesondere für Führungskräfte - Resilienz trainieren ist gefordert. Entwickeln Sie diese Widerstandsfähigkeit in unserem Seminar.