Beiträge

Geld als Motivationsfaktor

Führung und Krankenquote – Gibt es einen Zusammenhang?

Führung und Krankenquote hängen zusammen. Sie ist ein Indiz für Kultur und Führung in einer Organisation. Darauf haben Führungskräfte erheblichen Einfluss. Aber wie?

Psychische Störungen mit höchsten Ausfallzeiten

Psychische Erkrankungen haben jetzt höchste Auswahlzeiten. Die meisten Krankentage entfallen auf diese Diagnosegruppe, die weiter auf dem Vormarsch ist.

Generation Y - Neue Werte

Losada-Rate und Erfolg

Die Losada-Rate ist das Verhältnis positiver zu negativen Aussagen. Eine hohe Losada-Rate fördert den Erfolg und die Gesundheit im Team und beim Individuum.

Faktor No. 1 für eine niedrige Krankenquote

Eine niedrige Krankenquote liegt zwischen zwei und drei Prozent. Liegt sie höher, sollten Führungskräfte etwas unternehmen. Wir sagen, wie. Es lohnt sich.

Krankenstand 2016

Leistungsstarke Mitarbeiter

Leistungsstarke Mitarbeiter kennen ihre Stärken und sie können sie täglich unter Beweis stellen. Das hält sie gesund und motiviert. Wie Sie als Führungskraft darauf Einfluss nehmen, zeige ich in diesem Beitrag.

Süddeutsche Zeitung

Fehlzeitenreport 2016 – Unzufriedenheit macht krank

Für den Fehlzeitenreport 2016 wurden 2000 Beschäftigte befragt. Das Resultat zeigt, dass unzufriedene Mitarbeiter häufiger krank sind.

Neurologische Führung

Frollegen – karriereförderlich?

Frollegen – Mix aus Freund und Kollege – kann die Karriere beflügeln. Was macht Freundschaft am Arbeitsplatz mit uns und unserer Leistungsfähigkeit?

Auswirkungen ständiger Erreichbarkeit

Die BAuA stellt in einer aktuellen Meta-Studie Chancen und Risiken ständiger Erreichbarkeit von Beschäftigten vor. Life-Domain-Balance und Gesundheit.

Arbeitswelt im Wandel: Psychische Erkrankungen

Arbeitswelt im Wandel

Arbeitswelt im Wandel: Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hat eine neue Broschüre publiziert zu Gesundheit und Arbeitswelt.