Beiträge

(c) Adobe Stock #194839680, Sikov

OKR – Objectives & Key Results

/
OKR - Objectives & Key Results - Ist das alter Wein in neuen Schläuchen. Wir checken dieses moderne Framework mit Blick auf Motivation der Mitarbeiter.
Webinar - Online Training

13 Tipps zum Führen von Mitarbeitern im Home Office

/
Home Office stellt Mitarbeiter und Führungskräfte vor neue Herausforderungen. Hier kommen 13 Tipps, die Ihnen helfen, wirksam in Führung zu bleiben.
Sinnstiftung im Mitarbeitergespräch

Zuhören – Die hohe Kunst

Zuhören - Wir alle haben Sprechen gelernt, aber nicht das Zuhören. Um Hochleistungsteams zu entwickeln, ist Zuhören ein wesentlicher Schlüssel.
Männerspielplatz - Führung braucht Fingerspitzengefühl(c) Foto Heike Hein, Krefeld

Führung lernen out of the box

Führung lernen out of the box - Denken Sie an Führungstrainings hinter verschlossenen Türen? - Lernen Sie Führung out of the box.
Top Performance Leadership - MARCUS HEIN

Mut – Die wichtigste Eigenschaft einer Führungskraft?

Mut - Ist Mut die wichtigste Eigenschaft einer Führungskraft? Und was ist Mut überhaupt? Lässt sich Mut lernen? Lesen Sie die Antworten ...
Motivationskonformmität

Motivationskonformität – gehorsam oder renitent?

Motivationskonformität - Ist Ihr Mitarbeiter gehorsam oder renitent? - Und wie gehen Sie am besten mit ihm um, wenn Sie Aufgaben delegieren?
Motivation steigern - Begeisterte Mitarbeiter

Scrum – eine Allzweckwaffe im Projektmanagement?

Scrum ist eine agile Arbeitsmethodik, die häufig im Projektmanagement eingesetzt wird. Ist sie aber immer die beste Wahl und worauf muss man achten?

Die Können-Wollen-Matrix

/
Die Können-Wollen-Matrix teilt die Mitarbeiter in vier Gruppen ein. Wir zeigen anhand dieser Einteilung, was Führungskräfte sinnvollerweise tun können.
Motivationskonformmität

Unfähige Mitarbeiter – Was können Sie tun?

Unfähige Mitarbeiter begrenzen oft die Leistungsfähigkeit eines Teams und den Erfolg der Führungskraft. Was können Sie dagegen tun?
Vision - Mission - Strategie - MARCUS HEIN

In der Rezession zeigen sich echte Leader

/
Alle sprechen von einer Rezession. Viele Menschen, auch Führungskräfte versuchen jetzt, nicht auf die Streichliste zu kommen. Echte Leader gehen nach vorne.

Die 7 Faktoren für effektiven Führungserfolg

Effektiven Führungserfolg können Sie mit Hilfe dieser sieben Faktoren entwickeln. Unsere Akademie vermittelt diese Faktoren in den Führungstrainings.
Meeting und Effektivität - MARCUS HEIN - Akademie für Neurologische Führung(c) fotolia: #168035072 Jacob Lund

Konflikte lösen – Keine leichte Führungsaufgabe

Konflikte lösen ist oft unliebsame Führungsaufgabe. In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, wie das leichter gelingt. So halten Sie Ihr Team arbeitsfähig.
Souverän in Führung

Exzellente Führungskräfte – Vier Faktoren, die sie unterscheiden.

Was unterscheidet exzellente Führungskräfte von durchschnittlich guten Führungskräften. Es sind nur vier Faktoren. Sind sie erlernbar?
Top Performance Leadership - MARCUS HEIN

Leader oder Follower – Welche Führungskraft sind Sie?

Leader oder Follower - Welche Führungskraft sind Sie? - Die meisten Führungskräfte sind eher Follower. Die Arbeitswelt 4.0 braucht jedoch mehr Leader.
Ambidextrie - Eploitation und Exploration - MARCUS HEIN - Akademie für Neurologische Führung(c) fotolia: #159189187 SFIO CRACHO

Hohe Motivation durch Sinnstiftung

Sinnstiftung schafft hohe Motivation. Menschen sind sinngetrieben. Dieser Sinn liegt insbesondere am Nutzen für Andere. Was können Führungskräfte tun?
Motivation steigern - Begeisterte Mitarbeiter

Limits sprengen – Mitarbeiter wachsen über sich hinaus

Limits sprengen - Wann Mitarbeiter über sich hinaus wachsen. Was können Führungskräfte tun, um große Ziele zu realisieren und Mitarbeiter wachsen zu lassen?
New Work - Modernes Arbeiten(c) Adobe Stock #151481091 - Photographee.eu

Was wir aus der Europawahl lernen?

/
Europa hat gewählt. Das Ergebnis ist, wie es ist. Ankündigungen und Diskussionen vorher, sowie Reaktionen anschließend machen einiges deutlich ...
Generation Y - Neue Werte

Losada-Rate und Erfolg

/
Die Losada-Rate ist das Verhältnis positiver zu negativen Aussagen. Eine hohe Losada-Rate fördert den Erfolg und die Gesundheit im Team und beim Individuum.
Zutrauen und Anerkennung

Lob – Motivierende und zerstörerische Wirkung

/
Lob tut gut. Es motiviert. Es kann aber auch zerstörerische Wirkung haben. Ich zeige Ihnen drei Aspekte, wie Lob gelingt und Mitarbeiter stärkt.
Grundprinzipien Neurologischer Führung(c) MARCUS HEIN, Krefeld, 2019

Ergebnisorientierung – Grundprinzip wirksamer Führung

/
Konsequente Ergebnisorientierung schafft einen Rahmen, in dem Mitarbeiter sich entfalten und volle Power entwickeln können. Sprengen Sie gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern Limits.
Anerkennung - Damit Mitarbeiter über sich hinaus wachsen.(c) fotolia.de #12736624 contrastwerkstatt

Neue Arbeit

/
Neue Arbeit, oder New Work, ist angeblich die Konsequenz der Globalisierung und Digitalisierung. Wir schauen kritisch drauf. Denn wir sind überzeugt, dass New Work etwas anderes ist.
Kollaboration Zusammenarbeit Teamwork(c) fotolia #119042991 MH

Agil führen

/
Führungskräfte sollen agil führen und damit der Globalisierung, Beschleunigung und zunehmenden Komplexität begegnen. Geht das? Was ist zu beachten?
Verantwortung übernehmen - Kluge Köpfe, die Limits sprengen

5 Aspekte erfolgreicher Delegation

/
Delegation fällt vielen Führungskräften oft schwer. Wir nennen und beschreiben fünf Aspekte, mit denen Ihnen Delegation leicht gelingt.
Vision - Mission - Strategie - MARCUS HEIN

Durchschnitt oder Leader?

/
Sind Sie Leader? Oder gehören Sie zum Durchschnitt? - Leader beklagen sich nicht, sie leuchten und geben Orientierung. Echte Führungskräfte lassen das Negative hinter sich und gehen in Führung. Sie hören auf mit dem Meckern, stehen auf, setzen große Ziele und begeistern Andere davon.
Anerkennung - Damit Mitarbeiter über sich hinaus wachsen.(c) fotolia.de #12736624 contrastwerkstatt

Wertschöpfung durch Wertschätzung – Finde den Fehler!

/
Wertschöpfung durch Wertschätzung. Lässt sich Wertschätzung instrumentalisieren, um mehr Wertschöpfung, mehr Gewinn zu erreichen? Ich glaube, dass es hier Missverständnisse gibt.
Stressmanagement

Problemlösung vom Problem her

/
Problemlösung vom Problem her funktioniert nicht. Unser Gehirn kann im Problemmodus keine guten Lösungen finden. Aber wie könnte es sonst gehen?
Motivation steigern - Begeisterte Mitarbeiter

Limits sprengen

/
Limits sprengen geht nur, wenn wir das Limit im Kopf auflösen - zunächst bei uns als Führungskraft und dann bei unseren Mitarbeitern.
Anerkennung - Damit Mitarbeiter über sich hinaus wachsen.(c) fotolia.de #12736624 contrastwerkstatt

Zutrauen – Wie entstehen Genies?

/
Wer Zutrauen schenkt, lässt Mitarbeiter über sich hinauswachsen. Führungskräfte nehmen unmittelbaren Einfluss auf die Mitarbeiter - eine riesige Chance.
Geld als Motivationsfaktor

Führung in der Arbeitswelt 4.0

/
Die Arbeitswelt 4.0 stellt Mitarbeiter und vor allem Führungskräfte vor völlig neue Herausforderungen. Wie können Sie diese zu Ihrem Vorteil nutzen?
Die Stille Revolution - Upstalsboom - Bodo Janssen

Die stille Revolution – Eine Empfehlung

/
Bodo Janssen macht mit Upstalsboom die stille Revolution. Und sie wird zu einem bedeutenden Werk, das Vorbild für die westliche Welt sein sollte.
Neurologische Führung

Neurologische Führung – Was ist das eigentlich?

/
Neurologische Führung - Was ist das eigentlich? - Die einen vermuten irgendetwas klinisches, die anderen eine mysteriöse Methode.
Business-Meeting und Kultur - MARCUS HEIN - Akademie für Neurologische Führung(c) fotolia: #134240213 kasto

Mach-Mich-Besser-Meeting

/
Mach-Mich-Besser-Meeting - Oft bleiben neue Ideen in der Schublade, weil man sich nicht traut, damit aus der Deckung zu kommen. Es ginge auch anders.
Meeting und Effektivität - MARCUS HEIN - Akademie für Neurologische Führung(c) fotolia: #168035072 Jacob Lund

Kollaboration – Führung ist Mannschaftssport.

/
Kollaboration - Führung ist ein Mannschaftssport. Denn Führung muss sicherstellen, dass alle Akteure sich auf ein gemeinsames Ziel committen.
Produktionsleiter - Limits sprengen

Die neue Leichtigkeit von Führung

/
Leichtigkeit in der Führung? - Führungskräfte vermitteln regelmäßig den Eindruck, dass Führung einer besonderen Anstrengung bedarf. Ist das wirklich so?
Meeting und Effektivität - MARCUS HEIN - Akademie für Neurologische Führung(c) fotolia: #168035072 Jacob Lund

Meeting-Kultur: Wie Sie täglich zwei Stunden Zeit gewinnen?

/
Meeting-Kultur: Den ganzen Tag von einem Meeting ins nächste. Um 17.00 Uhr haben Sie dann Zeit für den Rest. Mitarbeiterführung ist heute ausgefallen.
Diversity - Verschiedenheit überwinden - MARCUS HEIN - Akademie für Neurologische Führung

Diversity – Verschiedenheit integrieren

/
Diversity ist seit vielen Jahren in den Unternehmen ein Thema. Gemeint ist, die Unterschiedlichkeit der Menschen zu akzeptieren und zu überwinden. Geht das?
Gehirn Vernetzung - Neurologische Führung

Das Leben in der Komfortzone

/
Menschen leben gerne in der Komfortzone. Das macht aber Veränderung und Entwicklung nahezu unmöglich. Wie kann Veränderung gut gelingen?
Souveräne Führung

Digitalisierung contra Hierarchie

/
Hierarchie wird im digitalen Zeitalter überflüssig. Stimmt das? Braucht es noch Führung? Wenn ja, wie muss sie aussehen und was muss sie leisten?
Verantwortung übernehmen - Kluge Köpfe, die Limits sprengen

Wer fragt führt

/
Wer fragt, führt - Die neue (alte) Macht der Führung. Damit dieser Einfluss wirksam werden kann, brauchen Fragen ein bestimmte Qualität.
Anerkennung - Damit Mitarbeiter über sich hinaus wachsen.(c) fotolia.de #12736624 contrastwerkstatt

Probleme lösen von der Zukunft her

/
Sie müssen ein Problem lösen. Es gibt keine offensichtliche Lösung. Was tun Sie jetzt? Ich habe eine interessante Variante ausprobiert.
Das Warum entscheidet über die Motivation(c) fotolia: #166179880 - Famous Chef Works in a Big Restaurant Kitchen with His Help. Kitchen is Full of Food, Vegetables and Boiling Dishes. © Gorodenkoff

Das Warum entscheidet

/
Führungskräfte bevorzugen hoch motivierte Mitarbeiter. Eine Studie zeigt, dass das WARUM über eine höhere Motivation und Leistung entscheidet.
Vision - Mission - Strategie - MARCUS HEIN - Akademie für Neurologische Führung

Ideale Führungskraft

/
Wie sieht die ideale Führungskraft aus? - Ich glaube, wir laufen einem Phantom hinterher, dass es nicht gibt. Viel wichtiger wäre eine andere Frage.
Motivation steigern - Begeisterte Mitarbeiter

Frauen in Führungspositionen. – Warum?

/
Frauen in Führungspositionen - Warum? - Natürlich ist es eine Frage der Gleichberechtigung. Doch die eigentliche Frage geht weiter darüber hinaus. Brauchen wir wirklich Frauen in Führungspositionen?
Anerkennung - Damit Mitarbeiter über sich hinaus wachsen.(c) fotolia.de #12736624 contrastwerkstatt

Talentmanagement

/
Talentmanagement ist Führungsaufgabe. Sie wollen große Ziele erreichen? Dazu brauchen Sie starke Mitarbeiter. Wie stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeiter ihre Stärken beweisen können?
Professor Peter Kruse bei seinem Vortrag "What's next: Wie die Netzwerke Wirtschaft und Gesellschaft revolutionieren" auf der re:publica.

Peter Kruse: Die Führungsmacht ist erschüttert

/
Peter Kruse spricht auf der Zukunft Personal in Köln über Führung. Am Rande erklärt er in einem Interview, warum Führung vor großen Herausforderungen steht und die Führungsmacht erschüttert ist.
WOOP-Strategie

Ziele gehirngerecht formulieren

/
Ziele gehirngerecht formulieren - Bringen Sie mehr Power hinter Ihre Ziele. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Ziele in die Köpfe (und Herzen) Ihrer Mitarbeiter dringt. Stellen Sie die Zielerreichung sicher.
Motivationskonformmität

Das Peter-Prinzip

/
Das Peter-Prinzip bezeichnet eine Karrierepraxis, die inzwischen auch wissenschaftlich nachgewiesen wurde. Ist das ein Dilemma? Oder gibt es Handlungsmöglichkeiten?
Begeisterte Mitarbeiter - Ihre Fans

Begeisterte Mitarbeiter – Ihre Fans

/
Begeisterte Mitarbeiter - Wenn Ihre Mitarbeiter zum Fan einer Idee werden, sind sie kaum noch zu stoppen. Fans gehen die Extrameile. Wie Sie aus Ihren Mitarbeitern begeisterte Fans machen?

Schlechte Dirigenten – gute Dirigenten

/
Gute Führung - Es gibt gute und schlechte Dirigenten. Was lässt sich aus dem Unterschied für eine gute Führungskraft lernen.
Vision - Mission - Strategie - MARCUS HEIN - Akademie für Neurologische Führung

Strategie – Visionen realisieren.

/
Strategie für die Umsetzung von Zielen und Visionen. Für viele Führungskräfte sind strategische Überlegungen Aufgabe der Führungskraft. Dass es auch anders geht, zeigt dieser Artikel.
Geld als Motivationsfaktor

Geld als Motivationsfaktor

/
Viel zu oft wird Geld als Motivationsfaktor eingesetzt. Inzwischen sollte jedoch bekannt sein, dass Geld nicht wirklich motiviert. Neuere Forschungsergebnisse zeigen, dass Geld sogar kontraproduktiv ist.
Neurologische Führung für mehr Einfluss

Wenn Mitarbeiter nicht mitgestalten?

/
Mitarbeiter wollen nicht mitgestalten. Was können und sollten Sie tun, wenn Ihre Mitarbeiter zwar mitgestalten dürfen, es aber dennoch nicht tun? In diesem Videocast gebe ich Ihnen ein paar Ideen für den Führungsalltag.

Mitarbeiter wollen mitgestalten.

/
Mitgestalten am Arbeitsplatz ist ein neurobiologisches Grundbedürfnis. Inzwischen ist es erwiesen, dass mitgestaltendende Mitarbeiter gesünder und motivierter sind. Geben Sie Ihren Mitarbeitern (und sich selbst) diese Chance.
Anerkennung - Damit Mitarbeiter über sich hinaus wachsen.(c) fotolia.de #12736624 contrastwerkstatt

Anerkennung

/
Anerkennung ist wichtig für die Motivation der Mitarbeiter. Dazu muss Lob konkret und persönlich sein. Doch reicht das? Eine Studie hat gezeigt, dass es auf die Worte ankommt.
Vision - Mission - Strategie - Ziele - MARCUS HEIN

Wer eine Vision hat, ist Sinnstifter.

/
Wer keine Vision hat, für den ist der Weg egal. Visionen sind das WARUM im Führungsprozess. Und das WARUM entscheidet über das WAS und das WIE, es ist die Grundlage für einen Sinn und die Basis für Effektivitätsfragen.
Extrinsische Motivation - Intrinsische Motivation

Extrinsische Motivation ist teuer.

/
Einige Mitarbeiter lassen sich scheinbar nur motivieren, wenn sie extrinsisch, also von außen durch mehr Geld oder sonstige Anreize motiviert werden. Extrinsische Motivation ist aber weniger wirksam, dafür sehr teuer.
LeadCast - Der Videocast für Neurologische Führung

VC 0010 – Die WOOP-Strategie

/
Mit der WOOP-Strategie erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, Ziele zu erreichen. Denn alleine positives Denken garantiert noch nicht, dass Sie auch am Ziel ankommen.
LeadCast - Der Videocast für Neurologische Führung

VC 0009 – Vision und Realität

/
Vision und Realität: Wie können wir auf einen Zeitabschnitt zurückblicken, wenn dieser noch vor uns liegt? Mit dieser Frage beschäftige ich mich in dieser neuen Folge. Wir machen einen Rückblick auf das vor uns liegende Jahr 2018.
LeadCast - Der Videocast für Neurologische Führung

VC 0008 – Rückblick und Ausblick 2017/18

/
Der Jahreswechsel wird oft für Rückblick und Ausblick genutzt. Mit der hier vorgestellten Methode können Sie sich, und auch Ihre Mitarbeiter, ganz besonders inspirieren.
Marcus Hein - Experte für Neurologische Führung(c) Foto Heike Hein, Krefeld

Die Zukunft der Hierarchie

/
Die Zukunft der Hierarchie sieht nicht rosig aus. Dafür nimmt die interne und externe Vernetzung enorm zu. Welche Konsequenzen hat das?
Videocast - MARCUS HEIN - Akademie für Neurologische Führung

VC 0004 – Schwierige Mitarbeiter

/
Wer kennt sie nicht, die "schwierigen" Mitarbeiter? In diesem Beitrag finden Sie eine erste und entscheidende Idee, was Sie als Führungskraft tun können.
Videocast - MARCUS HEIN - Akademie für Neurologische Führung

VC 0002 – Was ist der Zweck Ihres Verantwortungsbereiches?

/
Wir erwarten, dass unsere Mitarbeiter hoch motiviert ihre Arbeit tun. Wie wünschen uns Hochleistungsteams. Warum sollten die Mitarbeiter hoch motiviert sein? Was ist das Warum ihrer Motivation?
Prozedural denkende Mitarbeiter

Sind prozedural denkende Mitarbeiter zukunftsfähig?

/
Sind prozedural denkende Mitarbeiter zukunftsfähig? Sie brauchen für höchste Motivation prozedurale Schritte. Wie kann das Führung gelingen?
Neurologische Führung

Motivation steigern mit 8 Denkstrategien

/
Motivation steigern bedeutet in unserem Verständnis, die Selbstmotivation in den 8 individuellen Denkstrategien anzuregen.
Roger Bannister

High Performance

/
High Performance - Gehören Sie dazu? Wollen Sie besser sein als andere? Dazu gehört viel Arbeit und ein ganz bestimmtes Mindset.
Führungskräftebefragung 2016 - Die Ergebnisse

Führungskräftebefragung 2016

/
Führungskräftebefragung 2016. Hier stellen wir Ihnen die Ergebnisse aus unserer letzten Führungskräftebefragung aus September 2016 vor.
Gruppenerfolg - Begeisterte Mitarbeiter

Begeisterte Mitarbeiter

/
Begeisterte Mitarbeiter - Nur selten trifft man noch Begeisterung an. Wir skizzieren in diesem Beitrag, was für Begeisterung notwendig wäre.
Souveräne Führung

Macht versus Souveränität

/
Führungspositionen sind oft machtmotiviert und von Führungskräften besetzt, die glauben, sie müssten jetzt machtmotiviert handeln. Das ist selten eine gute Wahl. Oder ist es überhaupt eine Wahl?
Souverän Führen für hohe Mitarbeitergesundheit

Schuld und Verantwortung

/
Studien zeigen, dass jeweils die anderen Schuld haben. Exzellente Führungskräfte suchen niemals die Schuld bei anderen. Sie übernehmen volle Verantwortung und handeln.
Ihr Nutzen - Mitarbeiter wahrnehmen

Buhlen um die Gunst des Chefs

/
Ein Mitarbeiter beklagt sich laufend über einen anderen Mitarbeiter beim Chef. Was würde Sie als Führungskraft tun? Aussitzen? Abmahnen? Konfrontation erzeugen?
Souverän Führen für hohe Mitarbeitergesundheit

Micromanagement – Weil Sie ohne erfolgreicher sind.

/
Die moderen Führungskrankheit: Mircomanagement. Müssen Sie auch im Detail stecken? Müssen Sie alles wissen? Überall mitreden können?
Mitarbeiterführung in Resonanz

Manipulation oder Resonanz?

/
Führung soll beeinflussen. Doch manipuliert sie dann auch? Wie kann Führung leichter gelingen, ohne zu manipulieren und damit Widerstand zu erzeugen?
Marcus Hein - Leadership Training

Die fünf Rollen einer Führungskraft

/
Welche dieser fünf Rollen haben Sie als Führungskraft? Erfahren Sie, wann welche Rolle die erfolgreichere ist.
Ihr Nutzen - Mitarbeiter wahrnehmen
Zielen und Ziele erreichen
Neurologische Führung
Generation Y - Neue Werte
Manager gelassen in Führung
Generation Y - Neue Werte

Auswirkungen ständiger Erreichbarkeit

Die BAuA stellt in einer aktuellen Meta-Studie Chancen und Risiken ständiger Erreichbarkeit von Beschäftigten vor. Life-Domain-Balance und Gesundheit.
Generation Y - Neue Werte

Motivierende Führung

/
Motivierende Führung beginnt mit dem Erkennen der individuellen Motivatoren der Mitarbeiter. Top-Führungskräfte nutzen diese Erkenntnis konsequent.
Generation Y - Neue Werte

Arbeitgeberattraktivität

/
Arbeitgeberattraktivität nur ein Marketing-Instrument? Mit…